Übersicht

Einbruchssicherung in einem Einfamilienhaus – In diesem Auftrag haben wir die Einbruchsicherung für ein Einfamilienhaus übernommen. Dabei wurden im Beratungsgespräch mit uns die Einzelheit der Alarmanlage, sowie der Netzwerkkameras geklärt.

Unsere Entscheidung ist hier auf Innenraumbewegungsmelder gefallen, die wir in allen Räumen mit Zugang von Außen montiert haben. Zur Alarmanlage gehört des Weiteren eine Außensirene, ein Controlfeld und eine Zentrale. Für alle Familienmitglieder wurden zusätzlich Handsender angeschafft und entsprechend konfiguriert. In der Zentrale wurden Notfallnummern und weitere Alamierungsschritte hinterlegt.

Für die Kameras haben wir Netzwerkkabel ums Haus verlegt und mit Stahlpanzerrohr geschützt. Bei den Kameras haben wir uns für Hochwertige Axis-Kameras entschieden, um eine hohe Bildqualität bei Tag und Nacht zu gewährleisten. Im Haus wurde ein Netzwerkschrank mit NVR als Speicher für die Videoaufnahmen angebracht und die bestehende Technik dort installiert. Neu in den Schrank eingezogen sind neben dem NVR ein Switch und ein Patchpanel mit Keystone-Modulen.

Um die Kameras auch von außerhalb erreichen zu können wurde entsprechende Software auf dem NVR, sowie den Endgeräten installiert.

Auf Kundenwunsch haben wir noch einen Accesspoint angebracht um den WLAN-Empfang im Haus zu verbessern – Einbruchssicherung in einem Einfamilienhaus.

Wir würden uns freuen, wenn wir auch Ihnen beim Aufbau eines neuen und zukunftssicheren Netzwerks für Ihr Unternehmen behilflich sein können. Kontaktieren Sie uns jetzt für eine schnelle Unterstützung bei Ihrem neuen Netzwerk.

Hier finden Sie unsere Bewertungen bei myHammer.